Oster – tage.

Ostern

Das Wetter schlägt nun Kapriolen

Sturm,
Hagel,
Schnee,
der Pflänzlein Weh,

die Hasen frieren an den Ohren
so manches Ei bunt und verloren
wird nicht gefunden bei dem Wetter
mit Sonnenschein wär`s doch viel netter

April mit seinen kecken Scherzen
schiebt Hoffnung mir nicht aus den Herzen
das endlich Frühling Einzug hält
und duftend Bunt uns wird die Welt.

Euch Allen frohe Ostertage
ertragen wir´s ganz ohne Klage
und ziehen uns einfach warm nun an
oder nehmen die Liebsten fest in den Arm.

Fröhliche Ostern 😉

© Chr.v.M.

meine Ostern im Schnee.

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe

13 Gedanken zu “Oster – tage.

  1. Ja, das tun wir, liebe Christin. Wieder schöne Verse von Dir mit duftiger Zeichnung. April ist halt April – der macht, was er will! Wenn draußen nicht die Sonne scheint, dann doch mit Sicherheit in unseren Herzen, nicht wahr?! In diesem Sinne wünschen wir Dir ebenfalls schöne Ostertage!

    Liebe Grüße aus dem poetischen Zimmer ins liebliche Worthaus…

    …von Constanze & Wolfregen

    • ich danke Euch und sende liebe Grüße habt schöne Ostertage !

      herzlichst Christin

    • Hab Dank liebe Zoe` von Herzen auch Dir liebe Grüße und schöne Ostertage
      Christin

  2. Was hilft uns denn das laute Klagen?
    Lasst uns doch ein Tänzchen wagen.
    Der allzu launische April
    ist eingeladen, wenn er will.
    Frau Holle nimmt ihn in den Arm,
    in ihren Kissen hat er es warm.

    Frohe Ostern
    wünscht Anna-Lena 🙂 .

  3. da greif ich gern dir untern Arm
    und schunkel uns ein wenig warm
    bis Flocken lachen und nicht fallen
    komm stutzen wir des Winter`s Krallen
    und tanzen frech auf seiner Nase
    hörst DU ? Es lacht sogar der

    OSTERHASE !
    von Herzen dir
    fröhliche Tage !!!!

    • Erfüllte Ostern und Sonne im Herzen
      es grüßt dich ganz lieb
      Christin

  4. Hab vielen Dank liebe Mathilda auch dir und wenn wir Glück haben dann scheint auch die Sonne ich drück dich lieb in Gedanken
    herzlichst Christin

  5. Gesagt hast Du es frank und frei,
    wie Dir es nun um´s Herz´l sei´,
    jedoch brauchst Du nicht zu verzagen,
    der Frühling naht in ein paar Tagen!

    Die Knospen schon am aufgeh´n sind,
    Blütenkelche steh´n im Wind
    und Osterglocken leuchten gelb –
    jetzt wird sie bunt – die Blumenwelt!

    Angenehme und sonnendurchflutete Ostertage wünscht Dir, verbunden mit einem

    ganz lieben Gruß
    Jochen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.