tüsken himmel un eer…

.

z wischen himmel und erde
immer du

eine landschaft mir
dein herz

zwischen der zeit
wie keine andere

öffnes du meine fenster
um liebe zu blicken.© Chr.v.M.

t üsken himmel un eer
all du

een gägend mi
dien binnerste

tüsken de tied
as kiene ännere

gaiht open di mien fenster
üm de laiwe te seih´ n. © Chr.v.M.

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe