Maandsnuteln.

weißer Mond

.

 .

Mondkuesse

k nospenweißer mond
gleicht dem antlitz der geliebten

hellerblüter mond
gleicht der anmut der geliebten

glanz umflossener Mond
gleicht der schönheit der geliebten.

wie er sich biegt
wie er sich wiegt

“ du, wie begehr ich dich
sehnsucht verzehret mich. “ © Chr.v.M.

Maandsnuteln.

k nospenwitte de maan
gliekt de fiensicht van de gelaivte

hellupblaiht de maan
gliekt de anmaut van de gelaivte

strohlen ümflote de maan
gliekt dat scheune utsain van de gelaivte

wo he sük bugt
wo he sük wegt

„du,woans wölen ik di
de sücht vertehren mi.“ © Chr.v.M.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: