de Stillte.

heart-462873_1280

.

de Stillte.

wenn de still
sük breddden ut
un de feern
spörboar word
bit de sücht
sük uphangt
tüsken de wulkjes
in de ogenblicken
overglückelk in de momente
un dat lücht gries word
tüsken menen oogharen
tranen ümweven
over de hope
du kummst boll wedder.

© Chr.v.M.

.

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe

2 Gedanken zu “de Stillte.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.