sanfte Herbstumarmung.

squirrel-1209970_640

.

L aß’ den Sommer hinne ziehen
und die Erinn’rung kreisen
auch Herbst hat Farben nur geliehen

der Winter wird’s beweisen



des Jahres Reise wird sich runden
nach Frühlings Grün
und Sommers Pracht
hat sich wieder eingefunden


was Herbstens Laub so bunt gemacht …

© ee

.

forest-411491_960_720

.

Die Sonne zerrt doch nur verhalten
weil sie sich nicht verheben will
sie kennt den Winter, diesen Alten
und sein klirrend Kältespiel –

sie lässt ihn mütterlich gewähren
gewährt im zeitenlang sein Frei
er wird sich dann von selbst verzehren
auf dass es wieder Frühling sei …© ee

.

Werbeanzeigen
Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe

3 Gedanken zu “sanfte Herbstumarmung.

  1. Gedichte von Ewald Eden sollte man ebenso oft und intensiv lesen, wie Gedichte von Christin – leise sie – und von Karin Kronreif aus Wien.
    Feine Stimmungen, die mich anhalten und verweilen lassen, die mir die Hast des Alltags nehmen (und ich muss nicht nur meine eigenen Gedichte lesen – wer will das schon! 😉 ), die mich in meiner Stille wiederfinden lassen.

    DANKE

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.