Denglischgebrull.

“ Deutsch? „

klingt es fragend aus jugendlich’ Munde
sag mal was meinst du damit
ist das etwa das eckige runde
Gequatsche von früher
oder ist es ein neuer englischer „Hit“
ich weiß, daß es früher mal Deutschstunden gab
oder irgendwie so’n Quatsch in der Richtung
die verrotten aber lang schon im Grab
zusammen mit höfischer Dichtung
wir sprechen Wortschrott – oder so ähnlich
genaueres wissen wir auch nicht
wer’s nicht versteht, der ist ziemlich dämlich
der ist doch vertrottelt und graulich
was soll das Gebrabbel von hochdeutscher Sprache
den Mist versteht doch kein Schwein
die Hymne auf türkisch das wäre ’ne Sache
dann käm’ endlich Schwung in dies Trauerland rein
dann ließen sich alle viel leichter verscheißern
dann wüsste der Letzte daß Deutschland ’ne Null
dann würde Kultur richtig koppeistern
und endlich versinken im Denglischgebrull

© ee

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe

Ein Gedanke zu “Denglischgebrull.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.