Das Seelenbuch

Das Seelenbuch

I n tausend Seiten deiner Seele
kannst blättern wie in einem Buch
wenn du glaubst ‘ne Seite fehle
laß dich nicht irren – sondern such

Irgendwann wirst du entdecken
was darauf geschrieben ist
wirst Geheimnisse erwecken
wirst zittern vor der eigenen List

Schlag ganz schnell um – die dunklen Seiten
versenke sie in tiefem Grat
laß dich nicht zu Haß verleiten
der Fluch – er folgt der bösen Tat

Man denke an die vielen Splitter
die fliegen wenn wir Unrecht tun
scheinen sie am Anfang auch wie Flitter
sie wollen verletzen – wollen nicht ruh`n

Drum leg mehr Wert auf sanfte Töne
laß sie auch manchmal lauter sein
sei sichtbereit für alles Schöne
von Unmut halt die Seiten rein.

© ee

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: