Der Farbenmann.

.

Der Farbenmann.

Der Herbst, er ist ein Farbenmann,
er verändert die Natur,
malt die Blätter schön bunt an
und hinterläßt so seine Spur.

Der Wind mag farbig’ Blattwerk nicht
und pustet d’rum aus voller Kehle.
Er pustet, bis der Ast zerbricht,
das schmerzet mich in Herz und Seele.

Auch am Baum die Blätter,
werden welk und fall’n hernieder.
Der Herbst bringt stürmisch’ Wetter,
doch die Natur erwachet wieder.

Schön sieht er aus, der Laubmischwald,
wenn seine Blätter bunt gefärbt
und von der Sonne alsobald
den notwendigen Glanz erfährt.

Stehe ich auf einem Berg
und schau in’s Tal hinunter –
betrachte still des Herbstes Werk,
die farbig Blätter wirken Wunder.

Sie zeigen die Friedlichkeit der Welt
und auch das, was vergänglich ist.
Der Horizont sich weit erhellt,
den Augenblick man nicht vergißt.

© ee

.

Musik bei

 

Classic Chillout

 

Foto https://pixabay.com/de/