Herbstende.

.

Herbstende.

D er Herbst mit seinen heimelnd‘ Farben
beschließt den Sommer, buntfanal –
das reife Gold des Kornes Garben
spiegelt uns der Sonne Strahl.

Der späten Blüher Farbpalette,
längs Weges Rain und Gärtens Flur,
scheint als des Schöpfers Sonntagskette –
fest geknüpft in der Natur.

Wenn langsam dann die Tön‘ verblassen,
die Blätter segeln durch die Luft –
sollt‘ man den Sommer ziehen lassen –
weil, schon erweckt, der Winter ruft.

© ee

.

Werbeanzeigen
Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe

3 Gedanken zu “Herbstende.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.