Eine Zeit beginnt …

.

Eine Zeit beginnt …

I nniges Schweigen füllt leise den Raum,
gefühlte Gedanken verdrängen das Kalt –
die Zeichen der Christnacht umwehen den Baum
im nachtdunkel glitzernden Winterwald.

Auf schneebeladener Zweige Spitzen
blitzt je ein Sternlein wie funkelndes Gold –
und im Glanze sieht man dort bei ihnen sitzen
feenhafte Englein, mit einem Lächeln so hold.

Ein Brausen ertönt plötzlich hoch in der Luft,
Knecht Ruprecht schnalzt mit der Rute –
doch horch nur … ist da nicht noch wer der ruft –
es ist wohl das Christkind, das gute.

©ee

.

ewaldeden2016-11-27

Foto bei https://pixabay.com/

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe