Silvesterabend.

.

Silvesterabend.

Noch zwei Stunden bis zur Mitternacht
das Jahr, es atmet nur noch ganz flach
es fühlt, daß seine Zeit zu Ende geht
es weiß, daß es gleich in die Vergangenheit weht

Es zerrt mir am Herzen –
es rupft meine Seele
ich spüre mit Schmerzen
den Kloß in der Kehle

ich sehe die Wände näher rücken
es engt mich, es drückt mich,
es nimmt mir die Luft
es ist mir, als ob mich irgendwer ruft

als ob mich wer zieht
mit unsichtbar Händen
zu endlosen Brücken,
zu fensterlos Wänden

einzig deine seelische Nähe
dein denken an mich gibt mir den Halt
daß ich diese Nacht überstehe
und nicht erfriere im seelischen Kalt.

© ee

Ein glückliches NEUES Jahr 2019 wünschen wir unseren Lesern und Freunden

Ewald Eden und Christin v. Margenburg

Foto bei

https://pixabay.com/

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe

2 Gedanken zu “Silvesterabend.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.