die Schönheit . . .

.

die Schönheit . . .

S chönheit ist nicht zu bereden –
Schönheit ist nicht zu bemalen,
Schönheit ist nur zu erleben –
oftmals unter Liebesqualen.

Schönheit – das ist inn’rer Wert –
Schönheit das ist gold’ner Schimmer,
Schönheit sich nach innen kehrt –
für den Moment – und auch für immer.

Schönheit ist dein an mich denken –
Schönheit ist dein lieber Blick,
Schönheit – das ist dein mich lenken –
Und führt mich stets zu dir zurück.

Schönheit – das ist dein dich geben –
Schönheit ist das Glück in mir,
Schönheit ist mein in dir leben –
mein Streben stets nur hin zu dir.

Schönheit, mein Schatz – wird immer schön sein –
gleich, wie lang’ es sie schon gibt,
Schönheit ist wie Feuerschein –
solange man sich innig liebt …

©ee

foto dank https://pixabay.com/de/

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe