Irrsinn, Wahnsinn, Blödsinn?

.

Irrsinn, Wahnsinn, Blödsinn?

Sternenklar bedeckter Himmel
menschenleeres Stadtgewimmel
übervoll entleerte Dosen
lang verblühte knospend’ Rosen

gutgenährte Hungerkinder
quergestreifte üni Binder
schweinegleiches Rindervieh
jeden Tag – so gut wie nie

klitschenasse trock’ne Tage
viel Antworten auf keine Frage
runzeliges Glattgesicht
dunkelschwarzes Sonnenlicht

die Welt, sie scheinet Kopf zu stehen
und auf den Füßen wegzugehen
sie steht sich gehend selbst im Wege
und nennt es stolz dann Fortgangspflege

ich glaub’ schon fast ich bin verrückt
weil mich das Spiel auch noch entzückt

© ee

.

Werbeanzeigen
Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe