Wundertöne.

.

Wundertöne.

W ie der Himmel sich wiegt –
in den Wellen
bis das Rauschen
in der Muschel

gewunden sich verfängt,
mit geschlossenen Augen
ewig zum Kuß bereit
für die Töne dieser Wunder,
auch dem Heutigen

Unserem.

© Chr.v.M.

Wie der Himmel uns trägt –

H erzwarm deine Stimme
im Rythmus der Gefühle
ein Klangbild unserer Seele
mit Zauberfarben
Stimmwunder in Liebe.

© Chr.v.M.

.

Werbeanzeigen
Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe