kontinuierlich…

.

kontinuierlich…

S ie hängen alle am Brotkorb der Macht
und streben beständig nach mehr
dies’ Streben hat nirgendwo Frieden gebracht
sondern immer nur blutige Kriege entfacht.

Ein jeder mißgönnt alles dem Ander’n –
selbst wenn es nur Brotlaibes Krumen sind –
läßt Hader und Zwist durch Erdens Welt wandern,
fragt nicht nach Not und nach hungerndem Kind.

Sie protzen und prunken –
duchjetten die Welt,
selbst wenn sie den Armen nur zugewunken
verlangen sie dafür auch noch viel Geld.

© ee

.

Foto von https://pixabay.com/de/

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: