Es ist Frühling –

.

Es ist Frühling –

habt ihr’s noch nicht vernommen?
Es wispert und flüstert quer durch das Land.
Früh am Morgen ist er angekommen,
nachdem er den Weg durch das Dunkel fand.

An knorrigen Ästen bebende Zweige
warten auf ihr großes Debüt –
in der großen Kronen Neige
proben die Sänger mit fröhlich Tülüü.

Zaghaft verschämt tritt das Grün dann Zutage
noch jungfräulich wirkend im durchscheinend Kleid –
nun ist’s nicht mehr lang,
das ist gar keine Frage,
dann sind auch die Blüten zum Tanze bereit.

Sie sprengen der Knospen engendes Mieder –
verbreiten berauschend sinnlichen Duft,
auf die Erde fällt ein Leuchten hernieder
und färbt wie ein Wunder die seidige Luft.

Der Blauregen wird bläuen – der Goldregen flittern,
die Welt wird zum wirrenden Farbenspiel –
des Betrachters flüchtiges Auge wird zittern,
als wär ihm das quellende Füllhorn zuviel.

©ee

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: