Wie es so geht …

.

Wie es so geht …

Eine Maid aus Ückermünde
entdeckt für sich des Geldes Pfründe –
beginnt gleich über ihr Bedürfen
nach dem Montanagold zu schürfen.

Und jeder Nugget, noch so klein,
fordert ein Stück Gewissen ein.
Jetzt steht sie da, auf weiter Flur
von Menschgewissen keine Spur.

Sie pflegt die Lehr’ aus Kindertagen,
sich nie mit seicht’ Moral zu plagen –
und wie sie es gelernt als Kind
hängt sie den Mantel nach dem Wind.

Genauso wie die Scham verdurstet
wird Anstand auch gleich mitverwurstet.
Am End’ bleibt nur ein grauslich Brei –
dem Volk verkauft als Menschheits Frei.

©ee
ewaldeden2019-03-31

Bild von A. K. auf Pixabay

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: