WIR.

.

U mfaßt dein graues Haupt
der Wind
lĂ€ĂŸt RosenblĂ€tter
schweben,

kĂŒĂŸt Lichtgesang
die Stirn der Liebe dir,
dann schließ berauscht die Augen
und flĂŒster

Wir.

© Chr.v.M.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefÀllt das: