Es geht in die Kur.

.

Es geht in die Kur

O h Gott – stöhnt verzweifelt der Rock Nummer zehn
wie soll es mir erst auf der Reise ergeh’n
ich hab’ jetzt schon Falten und knittrige Beulen
ich könnt’ auf der Stelle beginnen zu heulen

du hast es noch gut auf der ob’ren Etage
sagt der linke Schuh vom zwanzigsten Paar
ich werd’ gedrückt und gebürstet
hier in der untersten Ecke seh’ ich gar nicht mehr klar

hört nur auf zu klagen
krächzt heiser das Spitzendessous
ich träum nur noch von Tagen in himmlischer Ruh’
von Stunden in denen ich Haut unter mir fühle

mal in heißer Begierde – mal in wonniger Kühle
dazwischen piepst greinend der elfte BH
ich weiß nicht was heut’ mit mir
geschah

sonst umhülle ich zärtlich schwellende Brüste
die prallste Lust füllt mich aus
ach wenn ich endlich bloß wüsste
warum man mich wegsperrt – oh Graus

wir werden ganz irr
hauchen verzweifelt die Strapse
unter diesem Kleidergewirr
sind wir bald reif für die Klapse

und alle gemeinsam geh’n sie auf Reisen
um dem Weibe zu dienen auf vielerlei Weisen

© ee

Bild von

Rudy and Peter Skitterians auf Pixabay

thanks

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: