zum greifen nah

.

zum greifen nah.

s chmal die wege
und eng die herzmauern
wohin wir blicken
schritt um schritt

zum greifen nah
das chaosprogramm für morgen
ich mit geduckter seele
ohne flügel

nichts ist sicher
vor den toten sätzen
der lebenden
nicht einmal du zuversicht

reichst mir
hoffnungsfroh
den kleinen

finger.

© Chr.v.M.

Töne bei Klaus Hoffmann – Thema

merci

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: