Selbstachtung.

.

.

Selbstachtung.

D as Leben ist ein langer Weg
mal ist es Prachtstraße, mal Steg.
Wenn es mal richtig Fahrt aufnimmt,
ein Hindernis es wieder trimmt.

Und häufig dann in schweren Zeiten
siehst du deinen Weg, den breiten
auf einmal immer enger werden,
und glaubst es wär kein Platz auf Erden –

kein Raum für dich, dein bißchen Leben –
und möchtest dich schon fort begeben.
Doch merke eins – und ohne Wanken –
zeig andern auch mal ihre Schranken.

Schon spürst du wie die Luft wird weit –
schon wird dein Weg auch wieder breit.
Als Lehre kann man daraus ziehen –
Selbstachtung ist stets gut gediehen.

© ee

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: