Zuckersalz …

.

Zuckersalz …

A lle die sich daran mästen,
an ihrem „für das Volk was tun“,
predigen, es wär’ am Besten
im Ehrenamt nicht auszuruh’n.

All’ die, die mit den dicken Pfründen
gut versorgt im Sattel sind –
sie werden nicht müde, zu verkünden
wie groß die Zahl von hungernd’ Kind’.

Wenn mich würden ehren Volkes Würger
als ehrenamtlich tätig’ Bürger –
es würd’ mir schmecken ungeheuer,
wie Salz aus einem Zuckerstreuer.

© ee

Töne bei Michou berlin

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: