Heimweh .

Heimweh .

D as dunkle Rauschen der Wogen
schwebt über dem heißen Sand
es spannt sich wie ein Bogen
vom Meer aufs einsame Land

Verbindet die Elemente
ist Himmel und Hölle zugleich
Feuer und Wasser es trennte
berauschend und unendlich weich

Nur einmal die Mächte gespüret
die Ahnung von Endlosigkeit
nur einmal nach Hause geführet
im Herzen im Übermaß reich.

© ee

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe