Morgengruß . . .

Morgengruß . . .

D ie Nacht hat dich noch nicht verlassen
da zieht ein Duften zu dir her.
Er schmeichelt dir – du kannst ihn fassen,
die Brötchen sind’s – und noch viel mehr.

Gebackenes in allen Arten,
für jeden ist etwas dabei –
der Gaumen kann es kaum erwarten –
des Meisters Kunst setzt Lüste frei.

Man schmeckt die Liebe zur Natur –
schaut plötzlich anders in den Tag,
der Bäcker setzt die Zeichen nur –
er weiß, was Leckermäulchen mag.

© ee

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe