lichtnah.

D ein Balsamgarten umgegraben
auf meinem Schreibtisch.
Zwischen den Furchen der Stirn
blüht die Zuversicht hoffnungsfroh.

Versinkt das Wenn und Aber
unter der Gartenbank
und hinter dem WIR

– lichtnah –

küßt uns ein
Vergiß Mein nicht.

© Chr.v.M.

Werbeanzeigen
Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe