Nachtklänge.

langsam und still
die aufsteigende nacht

purpurn glockenumhangen wie porzellan
ein lichtgewirr im lachen des abends

mondschwimmendes nachtblau
ruhig tonlos im sinken

hinter meinen fensterscheiben
ein beschützendes dunkel

sternregen in meinem zimmer
wundersam hell nun in mir .

© Chr.v.M.

Bild von vane auf Pixabay

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe