Die Zeit in der Zeit . . .

Die Zeit in der Zeit . . .

D ie Zeit in der Zeit ist wie der Sand an den Stränden,
jedes Körnchen davon Sekunden im Fluß.
Hast Millionen davon in den Händen,
jedes einzelne ist wie des Lebens Kuß.

Die Zeit in der Zeit ist wie das Wasser im Meere,
jeder Tropfen davon eine Träne im Herz –
Millionen davon ein jeder begehre,
jeder einzelne ist wie des Lebens Schmerz

Die Zeit in der Zeit ist wie die Luft in den Lüften,
jeder Atem davon ein Stück Liebe von dir –
Millionen davon schweben über den Klüften,
jeder einzelne bringt dich näher zu mir.

Die Zeit in der Zeit ist wie Gluten im Feuer,
jede Flamme davon ein Stück Sehnen vermehrt –
Millionen davon sind dir allein teuer,
jede einzelne ein Stück Leben verzehrt.

Die Zeit in der Zeit ist wie Tod oder Leben,
jedes davon ist in uns vereint –
Millionen davon sind uns gegeben,
Millionen davon haben wir beweint.

Die Zeit in der Zeit ist wie suchen und finden,
jeder Weg dahin ist Einsamkeit –
das Ziel ist, mit jemand sich zu verbinden,
der zu gemeinsamen Leben bereit.

©ee

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe