Oktoberkühl.

Es drängt der Wind
Oktoberregen
unter die Bäume
jetzt Schauer legen

und Blätter fallen
bunt das Spiel
das mir mit Sonnenschein
gefiel

versteckt die Shorts
die kurzen Röcke
Spätsommer hinkt
auf dieser Strecke

Die Wintersaat
träumt schon von Schnee
die Wiesenheizung
jetzt, passé

Die Hoffnung hat
nun auch Bedenken
das Nasskalt wird mir
Schnupfen schenken

Die Lust verlagert sich
ins Haus
die Sommertage sie sind
aus.

Wie lange wird es
Winter sein
ich denk `ich bring
das Holz mal rein…..

© Chr.v.M.

Werbeanzeigen
Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe