Kinderfragen.

Kinderfragen.

Wo ist der Wind wenn er nicht weht,
wo ist der Wolken ihr Zuhause –
wo ist das Rad das die Erde dreht,
wo ist des Regenmachers Klause?

Wer schiebt die Sonne über den Himmel,
wer rollt den Mond durch dunkle Nacht –
wer malt die Flecken auf den Schimmel,
wer macht das Donner furchtbar kracht?

Warum ist Luft so dünn wie Seide,
warum ist Wasser immer naß –
warum trauert Trauerweide,
warum ist Leben nicht bloß Spaß?

Wie kommt es das wir Menschen werden,
wie spricht man wohl im Himmelreich –
wie wichtig ist der Krieg auf Erden,
wie arm macht er oder wie reich?

Wofür baut der Mensch sich Waffen,
weshalb schießt man andere tot –
warum kann man nicht Frieden schaffen,
dann wäre alles doch im Lot!

© ee

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe