Ein neues Jahr.

Ein neues Jahr

Ein neues Jahr
hat uns zu fassen –
wir halten’s fest,
wir könn’n ‘s nicht lassen.

Nachdem wir ‘s mit Krachbum begrüßen
treten wir ‘s täglich mit den Füßen –
bis es am End’ dann breitgetreten
wieder endet in
Silvesterfeten.

Ein neues Jahr sogleich erscheint,
auch wenn das alt’ noch schrecklich weint …

© ee

ewaldeden2019-01-01

Foto auf https://pixabay.com/

DANN DOCH.

Raketen die Sterne küssten,
Vorsätze in den Himmel gebrannt,
Sektkorken und Hoffnung sie schwebten im Land.

© Chr.v.M.

Neubeginn

Altes abgelegt.
Gut gelagert im Herzen.
Neues begonnen.

© Chr.v.M.

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe