das bin ich

das bin ich

das bin ich
mit bunten farben
in dunklen ecken
bewegte bilder
ich die malerin

den vögeln lauschen
mit ihnen singen
in schiefen tönen
die sängerin
mit gespitztem mund

ich

mit tinte klecksen
buchstaben sortieren
gedichte schreiben
nur für mich
die schreiberin

ich

den mond betrachten
die sonne anlachen
regentropfen
mit den lippen fangen
schneeflocken ins haar mir pudern

ich die träumerin

gedankenverloren
in traumwelten schweben
auf dem regenbogen
die farben zählen
den himmel verrücken

wolken benennen
meine tage und wochen streicheln
die monate als geschenk verpacken
um die jahre
eine rosa schleife binden

das bin ich

im tanzen mich finden
das runde gesicht
der tickenden zeit
streicheln
in ihre augen fallen

einsinken – versinken
um neues zu entdecken
kindliches mitspielen
sekunden haschen
einatmen im lachen und leben

ja

auch das
bin
ich.

© Chr.v.M.

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe