über Zartes gekippt.

Verwelkt,

die stummen Worte des Herbstes
dem Winter ein Bett aus Erinnerungen.
Gegen Morgen im Tagesstaunen
dem Wind entrissene Wolken
von Sonnenfinger gestupft,
in weißgraues Gefieder der Schwäne
den silbernen Glanz

des lachenden Frühlings .

© Chr.v.M.

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe