Frühlingswiese …

Frühlingswiese …

Aus der wintersbraunen Felder Flur
drängt von Himmelsrand zu Himmelsrand
ans Licht des nahend Frühlings Spur

es haben fleiß’ger Menschen Hände
gesäet kunterbunte Saat
die keimet nun in weit‘ Gelände
als Grunglag‘ für manch‘ Immen Staat

sie teilen die gedeckten Tische
mit unzähligem fliegend Volk
geniessen Tages Sommerfrische
an blühend‘ Rain

und blinkernd‘ Kolk …

©ee

ewaldeden2020-03-17

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe