Postengeschacher

Andrea Nahles und der Scholz …

da paart sich dörflich Eifels Schnodder
mit kühlem nordesdeutschem Stolz –
da paart sich „Älebäätsch“ und „Fresse“
mit gefühllos kalter Hansepresse

und wird zu übelriechend‘ Modder.

Da hält ein SPD Philister
als bundesdeutsch‘ Finanzminister
seine schützend Postens Hände
über Eifels wüchsig‘ Lende –

und aller Welt wird klipp und klar
dass Genossens Filz seit jeher war.
Durch auswechseln von bunten Bändern
wird künftig sich trotzdem nichts ändern.

©ee

ewaldeden-2020-19-05

mit weiteren Nachdenklichkeiten auch hier :

https://christinvonmargenburg.blog/inventur-der-gedanken/inventur-der-gedanken-teil-2/inventur-der-gedanken-teil-3/

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe