flüster leise ihm

flüster leise ihm

trage mein wind
flüsternde worte

hauchzart und fliege
schwebende hoffnung

klingende,singende
lichtgetragene sehnsucht

schenk ihm mein atmen
abendwind

küß du
zärtlich

hauche ihm
liebe ein..

© Chr.v.M.

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe