Erneuerung…

Photo by Sebastian Voortman on Pexels.com thank you.

Die Gemeinde Sande geht ihre Erneuerung an.
Im Dorf verwurzelte,
bekennende Bürger
unterstützen Verwaltung und Planer dabei.

Man trifft sich
und redet Gedanken heraus–
entwickelt, erörtert und visioniert,
was auf gleichem Gebiet woanders passiert.

Man müht sich der Kommune ein Gesicht zu geben,
und sie zu kleiden nach dem neuesten Chic –
mit dem sie sich zeigen kann im weiteren Leben,
um zu erhalten der Einwohner Glück.

Mit dem sie bestehen kann
gegen die Nachbarn,
die ständig flanieren um Gönner zu finden,
um flüchtiges Kapital an sich zu binden.

Die fleißig nach eigener Größe streben,
um hintenherum ihre Netze zu weben.
Denn links liegt die schon etwas alternde Diva,
die heimlich durchläuft manche Frischzellenkur.

Ihre Fältchen kaschierend mit Vitaviva,
um jung zu erscheinen mit gekaufter Natur.
Während rechter Hand heimlich ein Mädchen gereift,
das die Blumen im Haar längst gegen ein Krönchen getauscht.

Das übers Parkett
der Bestimmenden streift
und selbstbewusst an den Türen
der Mächtigen lauscht.

Um gegen diese Konkurrenz zu bestehen –
um eignes Profil zu wahren und stärken –
lasst frischen Wind durch Sande wehen.
Dann habt ihr Erfolg bei eurem Werken.

© ee

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe