Rhythmusgespeichert.

Photo by Pixabay on Pexels.com

Rhythmusgespeichert.

Immer noch da.
Hüpfende Rhythmen
aus der Zeit gefallen.
Tonsetzer im Konzert mein Fingertrommeln.

Woher das Zeitloses
in tiefen Tönen
geschraubt in die Stille ?
Drehe das Radio dunkler.

Nachhall im geschwängerten Cellobauch.
Hinter geliehenen Ohren
im Kopf die Tonwindungen
immer noch Herzoffen dein Ich

zwischen Klangerlebten.

© Chr.v.M.

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe