eine Hand die mich hält.

Bild von Lars_Nissen auf Pixabay merci

Ich will die Seelen erreichen
und die Herzen erweichen.
Mich kümmert nicht das,
was der Mensch so erdenkt.

Ich mag nicht Korsag‘ aus erstarrt Regel Sinn –
ich bin einfach so wie ich einfach bin,
und fühle mich nur von der Schöpfung gelenkt.

Sind es auch öfter mal holprige Wege,
oder am Steilhang nur handbreite Stege –
immer ist da eine Hand die mich hält,
auf das ich nicht stürze in bodenlos‘ Welt.

©ee

ewaldeden2020-10-08

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe