mein Schatten .

mein Schatten .

lege dich in meine Herzkammer bleibe bei mir so lange es schlägt,
falte deine Traurigkeiten zwischen meinen Tageshoffnungen ,
es bricht der Himmel mir bei jedem deiner Worte auf .

Zeitringe um das Handgelenk das unseren Faden hält. Ich liebe dich
wie es die Sonne tut wenn sie durch graue Herbsttage fällt ,
ich atme dich mit jedem Wort immer wieder mit Staunemund.

© Chr.v.M.

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe