nahtlos

meine Heimat

.

Nahtlos

die Horizontlinie.
Zwischen blauem Himmel
und Gebirge
wandert der Augenblick.© Chr.v.M.

nahtloos

de kimmlientje
tüsken de bleu de heven
un de bargen
wannert de ogenblick.© Chr.v.M.

Über https://christinvonmargenburg.wordpress.com/https://christinvonmargenburg.wordpress.com/"In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühen kaum in langer Zeit erreicht." Johann Wolfgang von Goethe

3 Gedanken zu “nahtlos

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.