frohe Zeit.

Ostern ist es, frohe Zeit,
Natur erwacht zum Leben.
Der Himmel, er wird hoch und weit,
frag – was will Gott uns geben.

Der Mensch mag sich besinnen,
und wenn er den Verstand gebraucht,
auf seinem Wege durch die Welt,
dann merkt er schnell – trotz Schall und Rauch –

es ist nicht alles nur aus Geld.
Drum laßt uns neu beginnen.

©ee

Wir wünschen unseren Lesern

sonnige, bunte Ostertage

Ewald Eden und Christin v. Margenburg