Lebenskraft.

Lebenskraft . . .

Selbst in den verborgensten Ecken
gedeihet Leben auf kahlem Stein
man muß nur lang die Sinne recken
sieht Lebenskraft in totem Sein

Bedarf es dazu auch wohl Stöße
ganz sachte – so von Gottes Hand
das Kleine beweist seine Größe
nur jenem – der es sehend fand

Hast du prallgefüllt die Sinne
mit Wundern aus der Schöpfung groß
siehst du auch die kleine Spinne
als Kind aus deines Herrgotts Schoß

Hast geöffnet das Empfinden
das Jemand da der größer ist
dann wirst du nimmer mehr dich binden
an Geld und Macht und weltlich Mist

Und hast du deinen Weg gefunden
auch wenn er dir wohl steinig scheint
dann scheu’ dich nicht und geh’ die Runden
und fühl’, dass Liebe alles eint.

© ee