Wanderer

Wanderer.

Wanderer, es gibt nicht Weg

noch Stock noch Stein –

es gibt nur Sein.

Wanderer, es gibt nicht Erde,

es gibt nur Steg

der Ziel dann werde.

Geh’ nur hinüber – find’ das Leben,

das dir vom Schöpfer wurd‘ gegeben.

Tritt nur nicht fehl bevor’s erreicht,

sonst bist du schnell vom Tod gebleicht.

Liegst als Geripp’ an Weges Rand

mit gespenstisch’ knöchern’ Hand –

die nicht mehr greift, die nicht mehr packt,

weil gebleicht’ Gerippe nichts mehr zwackt.

©ee

ewaldeden20-02-09