Selbstbestimmung

Selbstbestimmungsrecht der Völker
was ist das für ein hohler Satz –
denn wenn‘s drauf ankommt, all ihr Bölker,
ist doch Volk‘s Begehren für die Katz‘.

Schaut man längs realer Welt,
dann ist die Währung Blut und Tränen –
und wenn es nicht so tragisch wär‘
könnt‘ man sich in der Hölle wähnen.

All‘ die, die doch am dollsten rufen,
dass Freiheit will verteidigt sein,
die steh‘n doch auf der Treppe Stufen
die schnurstracks führt ins Elend rein.

Aus vielen Mündern schallen Lügen,
und legen falsches Zeugnis ab –
mit Panzern will man Wahrheit biegen,
in dem man aushebt Massengrab.

Denn DAS zu tun hat man erfahren
in vielen blut‘gen Krieges Jahren –
in denen Volkes Wille nichts gegolten
und Friedens Mahner totgescholten.

© ee

ewaldeden2022-02-22

2 Gedanken zu “Selbstbestimmung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.