AB HEUTE.

Ab Heute regieren die Frommen und Weisen
ab Heute wird alles wunderbar sein
so tönte es von den zittrig greisen
Männern mit dem Heiligenschein

als dieser Beschluss in der Welt wurd’ verbreitet
mit ernstem Gesicht
und auf jedem Kanal

da haben Generäle sich vorbereitet
auf sehr viel Schlamassel
und auf Krieg total

alle Reserven wurden mobil gemacht
jeder Panzer wurde entmottet
die Stimmung mit Stimmung in Schwung gebracht
auf ’nem Fest wurd’ noch einmal so richtig gehottet

dann rollten Geschütze mit rasselnden Ketten
dann fielen die Bomben mit pfeifendem Ton
auf schlafende Menschen in ihren Betten
auf Mutter und Vater – auf Tochter und Sohn

und als Diplomaten dann endlich verkündet
ab Heute ist Ruhe im Lande
da fanden sie
dass sich niemand mehr findet

es gab nur noch Spuren im blutigen Sande

ee © 2013

Lock Down …

Warum sagt denn keiner „Ausgangssperre“ –

warum schreibt denn niemand ‚Es ist Krieg‘?

Stattdessen nur fremd Wört‘s Geplärre,

in dem ‘ne Luftblas‘ Tausend Tonnen wiegt.

Ein Furz bleibt Furz voll schlecht‘ Gerüche,

selbst wenn er Promis Mund entfleucht –

der als Produkt aus Teufels Küche

oft gutes Tun im Nu verscheucht.

Wann nennt Gesellschaft Roß und Reiter

damit ein klares Bild entsteht –

dann wäre WELT ein paar Schritt weiter

und nicht mehr nur von Schmutz umweht.

Ein feistes Grinsen der Kohorten

in den Gesichtern festgenagelt,

damit vertuscht man allerorten,

das ‚Erd‘ die Petersil‘ verhagelt.

Und wieder ging ein ‚Schröderianer‘ –

verschwand aus Bühnens Rampenlicht –

so leise wie ein Indianer

der spürt wenn seine Macht zerbricht.

Nur Erd‘ wird deswegen auch nicht besser –

weil, in Weltens Stall liegt zuviel Mist –

in falschen Händen zuviel‘ Messer,

getrieben stets von böser List …ee ©

ewaldeden2020-09-27

2 Gedanken zu “AB HEUTE.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.