am Morgen.

du ? ich……..liebe DICH!

sind worte so
bedrängend einfach manchmal
und unauflöslich


sind worte so
vielsagend und nichts sagend
sich auflösend
und immer wieder
sich wiederholend
dann neu sich bildend


sind worte
so verletzend und heilend
schmeichelnd , kratzend,
oder streichelnd
um nur das eine zu vermitteln ?

das was uns doch das allerwichtigste ist.

ein wir
ein uns
ein lieben
ein geben und
ein nehmen

ein fühlen
ein verlangen auch
ein bangen
ein verstehen und
begreifen

du ?

ich …

… liebe Dich !!!

© Chr.v.M.

Ein Gedanke zu “am Morgen.

  1. Mit Worten haben wir’s ja zu tun, nicht wahr? Mit wahren oder unwahren Worten. Aber das Wort „ich liebe dich“ sollte zu den wahren gehören. Und es scheint, dass das hier auf jeden Fall dazu gehört, wenn auch vielleicht nur einem?

    Liebe Grüße
    Helmut

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.