Nur STILLE.

Nur Stille

Es ist ja nichts im Weltenraum –
nur Stille – und ein süßer Traum
von Engelsflügeln strahlendschön.
Nur – hat sie niemand je gesehn.
Mit Deinen Ohren, Menschenkind,
da ist’s – wie nun mal Menschen sind.

Erst wenn gelöst du von der Erde –
dann hörst du selbst des Schöpfers -WERDE-

der nie vergaß, was er versprach.
Zur Seligkeit führt manches Ach.
Zum Singen bist Du ja geboren!
Kriegst dafür ganz besond’re Ohren
und eine Stimme, den zu loben,
der Liebe ist – hier unten und dort oben.

Gertrud Everding
©Gertrud E.

2 Gedanken zu “Nur STILLE.

  1. Einen solch treffenden Text angesichts unserer „hektischen und oftmals völlig „überdrehten“ Gesellschaft und des Menschenverachtenden Bombengetöses und der Granaten Gejaule nur mit STILLE kommentieren …
    DANKE für Deine Worte liebe Freundin, danke …

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.