Die Sucherin.

Die Sucherin.

Ich suche das Ende vom Regenbogen.
Wälze mich durch Farben.
Im Colorrausch tanze ich
stumm zwischen lila und senfgelb.

Tauche in smaragdgrün
silberblitzende Fische
springen mir aus dem offenem Mund
zwischen Wahn und Erfolg ist es nicht weit.

So rutsche ich längsschräg
an der Liebe vorbei
kippe Tränenwasser aus
das die Mäuler nach Luft ringen.

Verschwappte Rosinenträume
und unterwegs im Abgleiten,
schneide ich Streifen in das Erfolspapier
und suche

mit dem großen Onkel tastend
das Standbein zwischen dem Ende
und vor dem  Anfang
des Regenbogens.

© Chr.v.M.

Reinfälle kapiert

Spreche nicht von meinen Ausfällen

sind Gedanken nicht Einfälle
auf der Zunge Wortfälle
geschrieben oft Unfälle

ewiges Nachfragen Zwischenfälle
sind sachte Worte  Überfälle
ich stell mich zu den Abfällen

entfalte ich meinen Liebeszauber
zerfällt das wir , das nenn ich sauber
neu deffiniert: Reinfälle oder abgeschmiert.

ich habs Kapiert !

© Chr.v.M.

Töne in der Stille.

Töne in der Stille.

Noch da
hüpfende Rhythmen
aus der Zeit gefallen
Tonsetzer im Konzert und Fingertrommeln.

Woher das Zeitlose
in tiefen Tönen
geschraubt in die Stille.
Drehe mir das Radio dunkler.

Nachhall im geschwängerten Waldzitherbauch.
Hinter geliehenen Ohren
im Kopf noch die Windungen.
Ewig Herzoffen zwischen Klangerlebten.

© Chr.v.M.

Kapriziöse WORTFARBEN

Kapriziöse WORTFARBEN

buntes wirbelndes Farbströmen
kippender Buchstaben
in grüngelb rot
blau und schwarzweiß

lebhafte Wortspielereien in
klingenden – schwingenden Satzwelten
Licht und Schattenspiele
in Gedichten zwischen Geschichten.

Tänzelnde lila –

Erinnerungen
Sehnsüchte, Träume in hellblau
und dazwischen

Wir in Liebe

leuchtend wie goldene Sterne
mein DU dein ich.

© Chr.v.M.