Des Poeten Ruhetag …

Des Poeten Ruhetag …

Als ich erwachte
hat mich etwas verwirrt

kein Text wartete in meinem Wissen
mein Denken ist durch den Morgen geirrt
während mein Kopf noch ruht’ in den Kissen

es suchte und suchte und suchte vergebens
es konnte nichts finden
wohin es auch flog

es schaute in alle Kammern des Lebens
voller Furcht
dass der Text es mit einem andern betrog

doch plötzlich sagt Jemand
du brauchst nicht zu suchen
ich habe es heute Nacht so bestimmt

du darfst jetzt auch greinen
und herrlich laut fluchen
da höre ich einfach nicht hin

ich hab’ nur aus einem
ganz bestimmt Grunde
gesperrt dir im Schlaf

deinen kreativ’ Sinn
ich will dich bewahren
und lasse dich ruh’n

zu deinem eigenen Schutze
damit du noch lange mit Worten, mit klaren
den Menschen erklärst

warum ICH sie benutze.

©ee

Blattgeflüster

Blattgeflüster

mit einer feder im mund..
male ich dir das mondlicht
von den rötlichen blättern der buche
dann binde ich dir
ein durchsichtiges band

werfe es aus
um den vielleicht blau
gewordenen laubwald
für uns
zu schmücken

die sterne werden hineinfallen
und unsere liebe
zum strahlen bringen
dich liebe dich
so wird es immer sein

was bleibt
ist das :
“ UNS „
wie das flüstern
zwischen den blättern..

© Chr.v.M.

das „Scholzsche Polster“

50 Milliarden €uronen Steuerüberschuß –

das „Scholzsche Polster“

Man sieht ‘ne Riesenschere klaffen,
sieht Geldverteil‘n mit ungleich Waffen –
wer viel schon hat bekommt was drauf,
so ist nun mal des Lebens Lauf.

Der eine sammelt Flaschenpfand,
der and‘re schlemmt sich durch das Land –
die einen fahr‘n in Protzkarossen,
die and‘ren laufen sich blut‘ge Flossen.

Wer viel hat dem ist nicht geheuer
beim Denken an Vermögenssteuer.
Wer nichts hat dem ist es egal,
denn er hat eh ja keine Wahl.

Da wird ohn‘ Zögern von ganz oben
in falsche Hintern Geld verschoben,
weil die Cliquen die entscheiden
ja nie unter Verlustängst‘ leiden.

Sie tummeln sich in Einkommenshöhen
die verschonet sind von Beitragsflöhen.
Sie brauchen nicht ihr Alter sichern,
sind teuflisch ‘drob auch oft am kichern.

Ihr Lachmuskel kriegt Muskelkater,
da braucht es dann Extern-Berater –
vergrößert damit Zahl der Köpfe,
die gefüttert werden aus Staates Töpfe.

Die Masse Volk sollte mal denken
und sich selbst die Gelder schenken –
schnell wär die Not dann fortgejagt
die
heut‘ die Mensch‘ im Lande plagt.

©ee

ewaldeden2020-02-27

Zaubermoment.

Zaubermoment.

von Tau benetzt ein Frühlingsmorgen
der Himmel blau und ohne Sorgen
am zarten Grün glitzert Kristall
im Tal hebt sich ein Nebelschwall,

umarmt die Hügel und ein Fliegen
von Glücksmomenten und im Siegen
der erste warme Sonnenstrahl
*Zaubermoment*  den Gott mir malt.

In diesem Wunderaugenblick
seh ich nach vorne, nicht zurück
und falte still die Hände
zum Dank ein Lächeln sende .

© Chr.v.M.

Mein Glücklichtag.

Mein Glücklichtag.

Das Gras wiegt sich im sachten Wind
am Bach dreht sich ein Mühlenrad
und in die Hände klatscht ein Kind
ein strahlend blauer Frühlingstag.

Ganz ruhig liegen hier die Felder
und drüben rauschen mir die Wälder
die Blumen blühn in meinem Zimmer
es reflektieren Sonnenschimmer.

Durchs Fenster hab ich dies gesehn,
die Farben glühn, sind wunderschön
und durch das offne Fensterauge
ein süßer Duft und dort die Taube.

Sie trägt die Freiheit und das Leben
in ihrem Schnabel wie ein Segen.
Ein Sonnentag, so strahlend Blau,
dem Heute ich entgegen schau.

© Chr.v.M.

Weihnachtswundertraum.

Weihnachtswundertraum.

Wir staunen und sind hell entzückt
wie herrlich ist der Markt geschmückt.
Und mittendrin bestrahlt von Licht
das Christkind seine Botschaft spricht.

Ein Chor das Weihnachtslied anstimmt
der Zauber uns gefangen nimmt.
Hier um den  großen Tannenbaum
lebt er – der Weihnachtswundertraum.

In uns das Kind erwachen will
das sich noch heut – wenn auch still
auf`s weihnachtliche Wiegenfeste
von Herzen freut – wenn man es läßt.

Lasst es nur zu – habt doch den Mut
das “ Kind sein “ tut uns allen gut.
Vergesst den Stress – nur Menschlichkeit
ist Trumpfin dieser stillen Zeit.

frohe Weihnacht

Überall

wünschen  EUCH

Ewald Eden und Christin

My dear friends,

I wish you a Merry Christmas

and a Happy New Year. .

Have a good time

with your friends and family. .

Love, Christin .