Ich suchte…

.

Ich suchte…

I ch suchte der Kinderzeit fröhliche Spuren –

der Jugendzeit Zeichen von zärtlichem Tun,
wenn wir der Liebe Geheimnis erfuhren
und konnten vor Herzklopfen nachts nicht mehr ruh’n.

Ich suchte das freie, das herrliche Leben
auf den Wiesen zwischen Deichen und Meer –
wollt’ meiner Erinnerung Nachhilfe geben,

doch wo ich auch schaute – das Schauen blieb leer.
Vergitterte Strände –
die Deiche gekrönt mit Drahtverhau,

mit Kameras gesicherte Stahlbetonwände
und nichts zu sehen von Sand und Meerblau.
Ich hab’ mich gefragt wo bist du geblieben –

du friedliches Land am friesischen Watt,
von dem wir in unseren Ferien schrieben,
dass außer der Sprache auch die Fische dort platt.

©ee

.

.

ich stelle Euch hier vor : eines seiner wunderbaren Bücher :

Die Nachteule.

Buchautor  Ewald Eden.

  • Taschenbuch: 220 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (15. März 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3837051994
  • ISBN-13: 978-3837051995

als Kindle Edition  für 5.49 Euro

und als Taschenbuch erhältlich. Zum Preis von   : 7.99 Euro

zu kaufen über Amazon

ein wirkliches Lesevergnügen empfohlen von mir !

  mit freundlichen Grüssen

Christin v. M.

Lichtgesang.

 

Lichtgesang.

Mein Auge
ist nur dazu da,
das es dich spiegelt.

Mein Mund,
damit er deinen Mund
Versiegelt.

Die Hand,
damit sie deine Hand
fest halte.

Mein Sinn,
damit er deinen Sinn
Entfalte

DU bist die Sonne
bist mein Licht
wie lieb ich dich

wir haben uns gefunden
im Herzen tragen wir die Wonne
Alleinsein ist verschwunden.

© Chr.v.M.

Der Frühlingshase.

IMG_9438

.

Der Frühlingshase.

So kalt spricht der Hase
ist Heute meine Nase
die Ostereier, erfroren
mich friert´s an meine Ohren
und lande ich im Nest
dann geht`s mir richtig schlecht.

Sie wickeln mich aus Alu
die Kinder lachen na`nu
zum Fest Eisschokolade.
Nun hab ich die Idee
ich bleibe hier im Schnee
knabber an Schneemanns Nase

zerlauf ` dann leis` mit ihm
wenn Frühlinsblumen blühn.

© Chr.v.M.

Allen Daheimgebliebenen wünsche ich
ein fröhliches gesegnetes Osterfest
und sende liebe Grüße

Christin

Weihnachtswunsch.

DSC04225-1-1.

.

.

.

Weihnachtswunsch.

Wieder ist das Jahr soweit,
wieder drängt in uns die Zeit
glitzernder Rührseligkeit.
Weihnachten will`s wieder werden
und wieder Friede hier auf Erden
den ungezählten Menschenherden ?

Wie oft noch wollen wir dies glauben,
wie oft noch ihn uns tödlich rauben
mit Bombenlärm, Raketenfeuer ? !
Ist Friede denn, statt Krieg, zu teuer ? !
Entsetzlich – schrecklich – ungeheuer !

Ach, wenn doch du, ich, sie und er,
wenn jeder doch nur etwas mehr
vom Weihnachtslicht berühret wär`
im Denken, Fühlen, Reden, Handeln
wie würde das die Welt verwandeln
in Friede, Freude, Liebesglück
und führte uns ein kleines Stück
schon heut` ins Paradies zurück !

So sei von Herzen Dir beschieden
ein Menschsein voller Weihnachtsfrieden.

.

Besinnliche Weihnachten
das wünsche ich Euch

erholsame Tage
und einen fröhlichen, ruhigen Jahresausklang

leise Christin.

.

.

.

Wo ist der Frieden ?
Bilder die der Wind zeichnet.
Fortgeweht ins Nichts.

© Chr.v.M.

ווו איז שלום?

.

W.O.R.T. arbeiten

3 x klingeln
.


arbeiten :
W.O.R.T.E. ?

w. orte
o . rdnen
r . eihen
t . hematisieren
e . infügen :

gesetzt, gesteckt,
gebunden,

wortsatzsalat

für
wortarbeiten

arbeiterworte
wortwerke
gewerkelte worte

wortmalereien
gemahlene worte
pulverworte

wortgestaube

staubgemalte
pulverwortgefüge

fugenworte
ins satzgefüge
für mein

poetisches

wortsatztagebuch

zum wachsen.

© Chr.v.M.
.
.